Kantanka: Spitzentechnologie aus Afrika

Dr. Kwadwo Safo Kantanka aus Afrika: Christ und Genie
Dr. Kwadwo Safo Kantanka aus Afrika: das Genie unseres Zeitalters

Ungeachtet der Widrigkeiten, mit denen manche afrikanische Länder dann und wann konfrontiert sind, kann kein normaler Mensch verkennen, dass sich dieser Erdteil aufgeschwungen hat, Fortschritte macht und sich entwickelt. So hat zum Beispiel der vom afrikanischen Autobauer Dr. Kwadwo Safo Kantanka gegründete Autohersteller Great Kosa Automobile Company  einen Sonderwagen — den „Ringwagen“ — der Marke Kantanka im Dezember 2014 in Ghana vorgestellt. 

Um diesen Sonderwagen zu starten, soll der Fahrer oder die Fahrerin nur einen entsprechenden besonderen Ring an einem seiner oder ihrer Finger anhaben. Den Kantanka – „Ringwagen“ kann der Fahrer oder die Fahrerin nicht starten, wenn er oder sie betrunken ist oder Badesandalen anhat. Eigentlich hat dieser Sonderwagen eingebaute Sensoren, die die Alkoholmengen im Atem des Fahrers oder der Fahrerin und die Art von Schuhen ermitteln, die der Fahrer oder die Fahrerin angezogen hat. Das ist Innovation aus dem Golf von Guinea. Das ist Spitzentechnologie afrikanischer Herkunft. Dr. Kwadwo Safo Kantanka  erklärte im Juni 2014:

Viele Menschen denken, der schwarze Mensch sei nicht intelligent genug, um Produkte herzustellen, aber das ist nicht wahr. Wir können es auch schaffen, wenn wir Ausdauer aufbringen oder beharrlich sind.

Das Unternehmen Great Kosa Automobile Company, dessen Fertigungswerk im April 2014 im ghanaischen Gomoa Mpota in Betrieb genommen wurde, stellt derzeit Sondernutzfahrzeuge und Kleinlastwagen her. Im Laufe dieses Jahres (2015) will dieses afrikanische Unternehmen auch noch damit beginnen, seine gebauten Limousinen und Busse zu vermarkten.Die Weltklasseprodukte von Great Kosa Automobile Company werden in Gomoa Mpota entworfen und hergestellt.

Kantanka-Wagen
Kantanka-Wagen

Im Dezember 2014 behauptete Dr. Kwadwo Safo:

Wenn wir uns vornehmen, unsere Natur- und Wirtschaftsschätze in die Forschung zu stecken, ist der Mensch — egal, wo er sich auf Erden befindet — in der Lage, seine technologischen Erzeugnisse herzustellen.

Das ghanaische Handels- und Industrieministerium hat sich bereit erklärt, zu den „ersten Kunden“ der Kantanka-Automarke zu zählen, sobald Great Kosa Automobile Company mit der Vermarktung dieser neuen Automarke beginnt.Great Kosa Automobile Company gehört zu den drei (3) afrikanischen Autoherstellern, die es zurzeit in Afrika gibt. Die zwei (2) anderen sind Kiira Motors Corporations in Uganda und Innoson Vehicle Manufacturing Company in Nigeria.

Die von Great Kosa Automobile Company hergestellte Limousine Kantanka Odeneho II hat keinen Motor; stattdessen benutzt diese Limousine wiederaufladbare Batterien. 

Dr. Kwadwo Safo Kantanka ist nicht nur ein genialer Autobauer; er hat auch schon ein kleines Passagierflugzeug, einen Bagger, einen Hubschrauber…gebaut.

Urheber: Der Welt-Leuchter — Accra, Ghana

Print pagePDF pageEmail page
Bitte mögen & weitergeben:

Hinterlasse einen Kommentar