Eine einzigartige Solarsiedlung

Eingetragen bei: W & G in Afrika, Wirtschaft & Geschäfte | 1
So wird die Maurice-Dande-Siedlung im ivorischen Agboville aussehen.
So wird die Maurice-Dande-Solarsiedlung im ivorischen Agboville aussehen.

Seit Ende Juli 2015 entsteht eine hochmoderne Solarsiedlung im elfenbeinischen Agboville: das ist die Maurice-Dande-Solarsiedlung von Agboville. Agboville liegt rund 75 Kilometer von Abidschan entfernt. Bauherr dieser einzigartigen Solarsiedlung ist das Unternehmen DGB Solar & Finance von Blede Gerard Digbo, einem Belgier elfenbeinischer Abkunft. DGB Solar & Finance steckt überhapps 200 Millionen Euro in den Bau von 1500 solarbetriebenen Maisonette-Villen. „Diese Siedlung wird eine der modernsten Solarsiedlungen der Welt — anderenfalls   eine einzigartige Siedlung — sein„, hat der Hauptprojektträger Blede Gerard Digbo im Juli 2015 versichert.

30000 Solarmodule einer Leistung von 7,5 MW werden in der Maurice-Dande-Solarsiedlung eingerichtet. Die Solarsiedlung wird über ein System zur Kontrolle der Erzeugung und des Verbrauchs der Solarenergie verfügen. Die Bewohner der Maurice-Dande-Solarsiedlung werden einen eigenen unbeschränkten Zugang zum Internet und ein eigenes Telefonienetz haben.

Die ersten Maisonette-Villen werden Ende 2017 geliefert. Von 2015 bis 2017 werden 500 Maisonette-Villen fertig gestellt. Von 2017 bis 2019 werden voraussichtlich weitere 500 Maisonette-Villen gebaut. Die letzten 500 Maisonette-Villen werden von 2019 bis 2021 gebaut.

Die Maurice-Dande-Solarsiedlung werde sich, so Blede Gerard Digbo, aus drei Stadtteilen zusammensetzen. DBG Solar & Finance werde dafür sorgen, dass jede Maisonette-Villa 12000 kWh Sonnenenergie jedes Jahr erzeugt. Die unverbrauchte Energie wird in das eigene Stromnetz der Siedlung eingespeist und der Überschuss wird an das ivorische Nationalstromnetz abgetreten.

Blede Gerard Digbo (rechts) ist Geschäftsführer von DGB Solar & Finance.
Blede Gerard Digbo (rechts) ist Geschäftsführer von DGB Solar & Finance.

DBG Solar & Finance will den künftigen Bewohnern der Maurice-Dande-Solarsiedlung Satelliten-Kabelfernsehen, ein eigenes Gesundheitszentrum, einen Supermarkt, einen Gemüsemarkt, einen Zugang zur Autobahn, einen Zugang zur Stadtbahn von Abidschan über die Ortschaft Anyama, die Nähe des Zugbahnhofs von Agboville und eine Kläranlage anbieten, bauen oder bereitstellen.

Schon jetzt kann jeder Interessent eine Maisonette-Villa bestellen oder im Voraus kaufen.

Die künftigen Bewohner der Maurice-Dande-Solarsiedlung werden auch von der Agboville-Rubino-Cechi-Straße profitieren, die seit dem 4. September 2015 vom chinesischen Konzern CRBCChina Road and Bridge Corporation — geteert wird. Agboville ist eine Stadt des gleichnamigen Bezirks. Rubino und Cechi sind Städte im Bezirk Agboville.

Die Chinesen setzen sich vor allem mit Taten für die rasche Entwicklung der Länder und Völker Afrikas ein. So haben sich Vertreter des chinesischen Konzerns Wande Group mit den  Behörden der Elfenbeinküste am 26. Januar 2015 getroffen und den Elfenbeinern erklärt, dass Wande Group beabsichtigt, 10 Milliarden VSA-Dollar in den Bau einer hochmodernen neuen Industriestadt in der Elfenbeinküste zu investieren. Wang Yue Gong, der Vorstandsvorsitzende des chinesischen Konzerns Wande Group, sagte den ivorischen Behörden: „Machen Sie sich keine Sorgen um das Geld, wir haben hinreichliche geldliche Mittel.“  Die Durchführung dieses Riesenvorhabens soll die Schaffung von mehr als 30000 direkten Arbeitsplätzen in der Elfenbeinküste mit sich bringen.

Im April 2015 hat China den ivorischen Behörden erklärt, dass das Reich der Mitte dem Land des weltberühmten Fussballers Didier Drogba ein hochmodernes Olympiastadion unentgeltlich bauen möchte; die Ivorer sollen nur sagen, wo dieses hochmoderne Olympiastadion erbaut werden soll. Hierbei geht es um eine Spende.

Urheber: Der Welt-Leuchter — Abidschan, Elfenbeinküste

Print pagePDF pageEmail page
Bitte mögen & weitergeben:

Eine Antwort

  1. Hello,
    I wish you to become one of your partners in Africa.
    Thanks
    Best Regards
    Mr YEO
    http://www.aeertechnologies.over-blog.com

Hinterlasse einen Kommentar