Bildung – Weltkindertag

Logo_FORWARD-Germany„Bildung statt weiblicher Beschneidung“ — 

eine Veranstaltung zum WELTKINDERTAG

für eine Schulkantine für die Kinder in Lalane ( Senegal), mit musikalischer Umrahmung durch die Gruppe „Akwaba, König der Trommeln„, am  Dienstag, 20. September 2016,  um 19.30 Uhr im VHS Club International, Friedrichstr. 17, Erlangen.

Senegal_Computer_Spende-Erlangen-DeutschlandDieser Computer wurde von den Schülerinnen und Schülern des Ohm-Gymnasiums an die Schule Saint-Coeur de Marie-Thiès-Peykouk (Senegal) gespendet. Danke an die InitiatorInnen und die Schulfamilie des Ohm-Gymnasiums-Erlangen.

Bildung ist die mächtigste Waffe, um die Welt zu verändern “ (Nelson Mandela). Tradierte Sitten wie Genitalverstümmelung undLogo_VHS-Erlangen Zwangsheirat, aber auch lange tägliche Fußmärsche sind die Haupthindernisse für eine erfolgreiche Schullaufbahn für Kinder in Afrika und besonders für Mädchen. Als 1.Vorsitzende von FORWARD-Germany e.V.unterstützt Frau Dr. Herzberger-Fofana seit Jahrzehnten Schulen und Frauenorganisationen
im Senegal, in Mali und Somalia in ihrer Präventions- und Aufklärungskampagne, damit mehr Mädchen ihre Schullaufbahn beenden können.

Logo_GrueneListeErlangen-StadtratsfraktionDie Kinder in Lalane müssen täglich mehr als 6 Kilometer zu Fuß laufen, um zur Schule zu kommen. Dreimal pro Woche haben sie am Nachmittag Unterricht und warten mit leeren Magen im Pausenhof. Deshalb bitten wir um eine Spende für die Errichtung einer Schulkantine.

WIR FREUEN UNS ÜBER EINE ZAHLREICHE TEILNAHME . Ihre Spende ist abzugsfähig.

 

Bankverbindung

Angaben zum Begünstigten: FORWARD-Germany e.V

Verwendungszweck / Kennwort: „Schulkantine für Lalane“

IBAN: DE20 5005 02010200029398; BIC: HELADEF1822

Kreditinstitut: Frankfurter Sparkasse .

V.i.S.d.P. Dr.Pierrette Herzberger-Fofana, Stadträtin in Erlangen –

(E-Mail-Adresse: <drpherzbergerfofana@forward-germany.de>)

 

Urheber: FORWARD-Germany e.V. — Frankfurt am Main, Deutschland

 


Print pagePDF pageEmail page
Bitte mögen & weitergeben:

Hinterlasse einen Kommentar